Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer. Antoine de Saint-Exupéry

Selbstmotivation – wie kann ich mich selbst motivieren?

Wer weiß, wohin er will, kommt am Ziel an. Wer nur ungefähr weiß, wie sein Ziel aussieht, kann enttäuscht werden. Sehr viele Ziele werden aus gutem Grund verfehlt, weil es die falschen Ziele sind. Die Motivation sinkt.

  • Was ist für Sie wirklich gewährleistet, wenn Sie Ihr Ziel erreichen?
  • Warum wollen Sie dieses Ziel unbedingt erreichen?

Versagen und Fehler gehören zum Risiko und zur Zielsetzung dazu. Doch es nicht probiert zu haben, kann zu einer großen persönlichen Niederlage führen.

Ihre Ziele müssen groß sein und für Sie attraktiv.

Stellen Sie sich Ihr Ziel, ein Bild der freudigen Begeisterung, einfach nur vor und spüren Sie, wie es sich anfühlen könnte, wenn Sie das Ziel erreichen.

Schon alleine die Vorstellung, kann Sie mit Freude und Lebendigkeit erfüllen.

Damit Sie in die Gänge kommen und sich selbst motivieren können, brauchen Sie zuerst von außen Beratung und Coaching. Sie brauchen jemanden, der Sie ermutigt. Sie lernen selbstbestimmt an Ihrem Ziel dranzubleiben, zu akzeptieren, wenn es mal nicht rund läuft und sich in Krisenmomenten aufzurichten um den Blick für das was Ihnen wichtig ist, aufrecht zu halten. Sie werden dadurch flexibler, reflektierter und ausgeglichener  in Ihrem Denken und Handeln.

Ihr Wohlbefinden und Erfolg ist mein Ziel.