Unsere größte Ehre ist nicht, niemals zu scheitern, sondern jedes Mal wenn wir hinfallen, wieder aufzustehen. (Konfuzius)

Der Weg zu mehr Resilienz:

Sie können lernen Situationen zu akzeptieren, die nicht verändert werden können. Bei manchen Menschen ist scheitern mit negativen Glaubenssätzen besetzt. Sie könnten es auch anders sehen, nämlich dass Sie einen neuen Weg gefunden haben und wissen, wie sie es nicht funktioniert.

  • Loslassen hinderlicher Muster um klarer mit Herausforderungen umzugehen
  • Veränderung von ungünstigen Verhaltensweisen
  • Krisen überwinden lernen, sie gehören zu unserem Leben
  • Mutig in die Zukunft blicken und neue realistische Ziele setzen
  • Seinen Fähigkeiten vertrauen und selbständig handeln
  • Aus einer Niederlage das Beste herausholen – ein Umdeuten des Geschehenen
  • Sozialer Kontakt – der Blick von außen ist wichtig
  • Neue Denkstrategien entwickeln und den Blick für das Gute bewahren

Denken Sie daran, dass Resilienz nicht immer und überall erwartet werden kann, ich denke, Menschen können unmöglich allem gerecht werden. Doch neue Denkstrategien und Resilienz können in jedem Fall Erleichterung in schwierige Situationen bringen.

 

Sende uns eine E-Mail